online-Forum

Vorstandssitzung am 23.10.2018 im Welcome Point

Am 23.10.2018 hat die erste Vorstandssitzung des Heimat- und Bürgervereins Lohausen-Stockum e.V. (HBVLS) im Jahr 2018 stattgefunden. An der Sitzung haben 10 Mitglieder des Vorstands teilgenommen.

Mit der Neubesetzung des Vorstands des HBVLS im Januar dieses Jahres (wir berichteten) einher ging eine Vielzahl von Tätigkeiten, die übergeben, gesichtet und teilweise neu strukturiert wurden. Aufgrund dessen waren die ersten Monate des Jahres - neben den regulären Vereinsaktivitäten - von einem hohen Maß an operativer Arbeit geprägt, so dass die erste Vorstandssitzung relativ lange auf sich warten ließ. Die Vorstandsmitglieder setzten sich zum Ziel, zu Beginn des neuen Jahres wieder zusammenzutreten und die Zyklen künftig zu verkürzen.

Der langen Zeit seit dem letzten Treffen entsprechend groß war der Gesprächsbedarf und entsprechend vielfältig waren die Themen, die am 23.10. besprochen wurden.
Neben einem Resümee des Parkfests, das mit einem erfreulichen finanziellen Erfolg abgeschnitten hat, wurde über die künftige Aufgabenverteilung innerhalb des Vorstands gesprochen. 

Ferner wurden Bürgerthemen von lokalem Belang erörtert sowie die diesbezügliche Positionierung des HBVLS festgelegt. Dazu zählen beispielsweise die aktuelle Park- bzw. Verwarnsituation in einigen Straßen in Lohausen, die künftige Entwicklung rund um die Lantz'sche Villa oder die Inangriffnahme der Planung des Parkfests in 2019.

Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch alle Mitglieder des HBVLS, die nährere Informationen zu aktuellen Vereinsthemen erhalten möchten, können sich jederzeit gern an die Mitglieder des Vorstands wenden. Ebenso ist jeder herzlich eingeladen, den Vorständen Schwerpunktthemen vorzuschlagen oder Themen zu nennen, die unter den Nägeln brennen.

Text: Harald Schmidt

 

zurück