online-Forum

Martinszug Lohausen 2019 - Leichte Anpassungen zur Aufrechterhaltung einer Tradition

Die Ankündigung, dass die Mantelteilung im Lantz'schen Park in diesem Jahr etwas anders in Szene gesetzt würde als in den letzten Jahren, ließ bei einigen Teilnehmern die Befürchtung aufkeimen, dass nun eine Tradition gebrochen wird. Am Ende waren sich alle einig: Es war richtig gut an diesem Freitagabend, den 8. November 2019.

Ein Teil der Änderung bestand darin, dass eine Sprechein die Szene der Mantelteilung erläuterte und den großen und kleinen Teilnehmern des Martinszuges die Hintergründe und Abläufe erklärte. Eine andere Änderung gab es in diesem Jahr an Martin selbst zu beobachten: Er wandelte sich erst nach der Mantelteilung zum Bischof und erschien dann mit Mitra und Bischofsgewand den Kindern. Zuvor ritt er der bekannten Geschichte zufolge als Ritter auf den Bettler zu und teilte mit diesem seinen Mantel.

Außer dass die Geschichte etwas ausführlicher erzählt und gespielt wurde, betonten viele Besucher, dass die Kulisse im Lantz'schen Park in diesem Jahr besonders gelungen war: Mehrere Leuchtmasten brachten die Darsteller gut sichtbar zur Geltung, und ebenso war die Lantz'sche Villa eindrucksvoll illuminiert.

Mehrere hundert Teilnehmer sorgten auch in diesem Jahr für einen glanzvollen und bunten Martinszug. Viele Kinder, darunter besonders die vier Klassen der Kleinen Gelben Schule, trugen mit ihren selbstgebastelten Laternen dazu bei, dass der Abend zu einem schillernden Gemeinschaftserlebnis für alle Beteiligten wurde. Neben den zahlreichen Anwohnern, die Ihre Wohnungen und Häuser wieder fröhlich geschmückt und zum anschließenden Grippschen vorbereitet hatten, gilt der Dank allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, Musikern, Darstellern, Martinstütenpackern und -verteilern, Technikern und vielen weiteren helfenden Händen, die Klein und Groß einen gleichsam besinnlichen und fröhlichen Abend beschert haben.

Text: Harald Schmidt
Fotos: Harald Schmidt

zurück
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+